Illustration - Aktives Leben mit Parkinson

 

Die Mission der Hilde-Ulrichs-Stiftung ist es, allen Menschen mit Parkinson durch nicht-medikamentöse Therapien ein aktives Leben zu ermöglichen und ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Helfen Sie uns helfen!

Es ist uns ein Herzensangelegenheit, dass Menschen mit Parkinson weiterhin ein erfülltes Leben führen können. 
Daher engagieren wir uns in der Hilde-Ulrichs-Stiftung ehrenamtlich und seit 25 Jahren mit hohem Einsatz dafür, dass neue und alternative Therapieformen das Leben von Parkinson-Erkrankten erleichtern. 
Dazu bedarf es neben unserem Engagement aber auch finanzieller Mittel. 
Deshalb bitten wir Sie sehr herzlich: Unterstützen SIE noch heute unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Aktuelles Projekt

Professionalisierte Vernetzung von Parkinson in Deutschland

Das von der Arbeitsgemeinschaft „Netzwerke und digitale Versorgung” der DPG initiierte Projekt strebt eine übergreifende Professionalisierung der Parkinsonnetzwerk-Strukturen an. Ziel sind die zentrale Unterstützung und Steuerung der regionalen Parkinsonnetzwerke in Deutschland über eine koordinierende Instanz und damit einhergehende versorgungsverbessernde Maßnahmen für Betroffene, Angehörige und Versorgende.
Die Hilde-Ulrichs-Stiftung fördert das Projekt mit 9.540 € und eröffnet damit den Parkinson-Netzwerken in Deutschland, die Möglichkeit, die positiven Entwicklungen der letzten Jahre zu bündeln und gemeinsam auf eine neue Stufe zu heben.

Helfen Sie uns helfen! Erfahren Sie wie Sie unsere Stiftungsarbeit unterstützen können. Jeder Euro hilft und kommt allen Erkrankten zu Gute.

Erhalten Sie einen Überblick über nicht-medikamentöse Therapien und hilfreiche Tipps im Umgang mit der Parkinson-Krankheit.

Wir fördern alternative, nicht-medikamentöse Therapien bei Parkinson. Lernen Sie unsere geförderten Projekte und Preisträger näher kennen.

Weitere Neuigkeiten

Veranstaltungstipp: Infoabend am 25.11.2022 18 Uhr in Kempen

November 2022

Die Parkinson-Initiative Kempen lädt zu einem Infoabend für Betroffene, Angehörige und allen Interessierten zum Thema “M. Parkinson – Was gibt es Neues in Forschung und Therapie?” ein. 
Der Eintritt ist frei. Alle Informationen entnehmen Sie bitte den hier verlinkten Flyer. 

Alltagsheld Dirk Cobien

Juli 2022

Mit einer gesunden Portion Skepsis und einer gehörigen Prise Humor geht Dirk Cobien durchs Leben. Die Diagnose Parkinson bekam er vor neun Jahren. Er stellt ganz bewusst seine Erkrankung nicht in den Mittelpunkt seines Lebens, sondern seine Familie und die Hobbies. Welche das sind, erfahren Sie im neuesten Alltagshelden-Beitrag. 

AktivZeit - Gemeinsam gegen Parkinson

Juni 2022

Herzlichen Glückwunsch zu mehr als 3 Millionen aktive Zeit!

Die Challenge hat die Erwartungen weit übertroffen. Sie hat die Teilnehmer:innen und Partner zusammengeschweißt, sichtbar gemacht und den Menschen mit Parkinson Mut bereitet, sich regelmäßig zu bewegen.  

Beliebte Themen