Aktives Leben mit Parkinson

Illustration - Aktives Leben mit Parkinson

 

Die Mission der Hilde-Ulrichs-Stiftung ist es, allen Menschen mit Parkinson durch nicht-medikamentöse Therapien ein aktives Leben zu ermöglichen und ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Aktuelles

Stiftungspreis geht an das Parkinsonnetz Münsterland+

Mit dem 10.000 € dotierten Preis honoriert die Hilde-Ulrichs-Stiftung den zukunftsweisenden Ansatz einer besseren Primär- und Langzeitversorgung von Parkinson-Kranken unter Einbindung ihrer Angehörigen.

Helfen Sie uns helfen! Erfahren Sie wie Sie unsere Stiftungsarbeit unterstützen können. Jeder Euro hilft und kommt allen Erkrankten zu Gute.

Erhalten Sie einen Überblick über nicht-medikamentöse Therapien und hilfreiche Tipps im Umgang mit der Parkinson-Krankheit.

Wir fördern alternative, nicht-medikamentöse Therapien bei Parkinson. Lernen Sie unsere geförderten Projekte und Preisträger näher kennen.

Weitere Neuigkeiten

Serie: "Unsere Alltagshelden" - Im Oktober mit Ulrich Niemsch

Oktober 2020  

Seit 25 Jahren leidet Ulrich, langjähriger Förderer der Hilde-Ulrichs-Stiftung, an Parkinson. Mit einem Mix aus Bewegung, Musik und sozialen Kontakten ist er bis heute aktiv.

Parkinson Bund - Auswertung der Petition

Oktober 2020 

4.164 Unterzeichner*innen sprachen sich für eine bessere Versorgung von Parkinsonpatienten aus. 98 von ihnen gaben an, ähnliche Missstände an den Kliniken erlebt zu haben.

Frankfurter Bürgerpreis geht an Stephanie Heinze

August 2020 

Wir gratulieren unserer Vorstandsvorsitzenden Stephanie Heinze zu dieser Auszeichnung für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement.

Beliebte Themen