Versteigerung der Kunstwerke vom Weltparkinsontag noch bis 18.4.21

Am Weltparkinsontag machte die Parkinson-Gemeinschaft weltweit in YouTube auf das Leben mit der Erkrankung aufmerksam. Unser Beitrag: ein Dialog über den Zusammenhang von Parkinson und Kreativität auf eine ganz besonders kreative Weise.
Die dabei entstandenen Bilder der Künstlerin Almut Knebel werden bis zum 18. April versteigert. Machen Sie mit und unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit der Hilde-Ulrichs-Stiftung.

Aktives Leben mit Parkinson

Illustration - Aktives Leben mit Parkinson

 

Die Mission der Hilde-Ulrichs-Stiftung ist es, allen Menschen mit Parkinson durch nicht-medikamentöse Therapien ein aktives Leben zu ermöglichen und ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Aktuelles

Inka Schneider: Neue Schirmherrin der Hilde-Ulrichs-Stiftung

Eine engagierte, Mut machende und voller Lebensfreude versprühende Persönlichkeit: Mit Inka Schneider möchte die Hilde-Ulrichs-Stiftung verstärkt darauf hinwirken, dass durch eigenverantwortliches Handeln das eigene Leben positiver gestaltet werden kann.

„Wecke die Diva in dir" - Unser Workshop-Angebot für Frauen

Der Krankheitsverlauf ist auch eine Frage des Geschlechts: Mit dem Workshop-Angebot wollen wir Frauen die Gelegenheit geben, sich in einem geschützten Rahmen über weibliche Aspekte der Erkrankung auszutauschen.

Helfen Sie uns helfen! Erfahren Sie wie Sie unsere Stiftungsarbeit unterstützen können. Jeder Euro hilft und kommt allen Erkrankten zu Gute.

Erhalten Sie einen Überblick über nicht-medikamentöse Therapien und hilfreiche Tipps im Umgang mit der Parkinson-Krankheit.

Wir fördern alternative, nicht-medikamentöse Therapien bei Parkinson. Lernen Sie unsere geförderten Projekte und Preisträger näher kennen.

Weitere Neuigkeiten

Serie: „Unsere Alltagshelden" - Im April Dagmar Bistreck

April 2021

Dagmar Bistreck ist ein großes Vorbild für viele Erkrankte und Ratgeber für Therapeuten zugleich. Seit ihrer Parkinsondiagnose widmet sie sich den alternativen Therapieformen mit Erfolg. Ihr Wissen teilt sie gern.

Covid-Impfungen bei Parkinson-Patienten

April 2021

Parkinson-Erkrankte haben ein 30 Prozent erhöhtes Risiko an Covid-19 zu sterben. Mehr zur Ursache, warum die Impfung so wichtig ist und worauf Sie achten müssen, lesen Sie bei uns.

Stephanie Heinze zu Gast im Podcast: "Jetzt erst recht"! Positiv leben mit Parkinson

März 2021

Kathrin Wersing, selbst im Alter von 40 Jahren an Parkinson erkrankt, spricht mit Menschen, die trotz Diagnose ihr Leben positiv, lebenswert und bunt gestalten. Ein Podcast von Betroffenen für Betroffene und Angehörige.

Beliebte Themen