Das 3P-Projekt

Mit Parkinson über die Pyrenäen nach Perpignan

Axel Kuba, 67 Jahre, aus Wolfsburg und an Parkinson erkrankt, startete im September 2019 zu einer Pyrenäen-Überquerung. 710 Kilometer und 17.400 Höhenmeter von Biarritz über die Pässe der Pyrenäen nach Perpignan.

„Mein Ziel ist, diese Anstrengung mit einem Gewinn  für andere Erkrankte zu verbinden: Ich möchte Mut machen und sammle Spenden für eine Stiftung, die mich motiviert, in Bewegung zu bleiben – die Hilde-Ulrichs-Stiftung für Parkinsonforschung.“

Alle Informationen zur Tour: » www.das-3p-projekt.de

Benefizaktion 3P-Projekt - Axel Kuba

Herzlichen Dank allen Spendern und Wegpaten!

Finaler Spendenstand: 7.999 Euro

Über Axel Kuba

Was macht ein aktiver Rentner, der zwar seit 5 Jahren die Diagnose Morbus Parkinson hat, aber partout nicht von den sportlichen Aktivitäten lassen will, die ihn schon seit seiner Jugend begleiten? Die Antwort liegt auf der Hand: Er bleibt einfach am Ball! So hält es auch Axel Kuba, 67 Jahre alt, ein Typ immer aktiv und in Bewegung.

Eindrücke vom 3P-Projekt

Mit der Teilnahme am Wettbewerb “unbezahlbar und freiwillig – Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2020” wird Axel Kuba großer Dank ausgesprochen und sein ehrenamtlicher Einsatz gewürdigt.

Weitere Benefizaktionen für die Hilde-Ulrichs-Stiftung

Pilgern mit Parkinson - 2018

Benefiz-Nordic-Walking - 2016

Benefistanbul - 2015