Vorstand

Kurzportrait

Neues Vorstandsmitglied und zugleich Fachfrau für Finanzfragen ist seit Februar 2020 Almut Knebel. Die gebürtige Essenerin ist gelernte Industriekauffrau; sie hat über viele Jahre etliche Facetten dieses Berufs kennengelernt und Erfahrung in den verschiedenen Bereichen des Rechnungswesens gesammelt. Seit 1996 ist Almut Knebel in der Finanzmetropole Frankfurt am Main ansässig.

In diversen Unternehmen hat sie das Rechnungswesen aufgebaut, die Buchhaltung geführt und war Ansprechpartnerin für Steuerberater und Finanzamt. Dabei kam ihr die zusätzlich erworbene Qualifikation zur Bilanzbuchhalterin zugute. 2004 wechselte Frau Knebel zu einer internationalen Bank. Monatliche Umsatzsteuervoranmeldungen und Steuererklärungen diverser Tochtergesellschaften gehörten zu ihrem Aufgabengebiet sowie das Reporting an den Mutterkonzern in den Niederlanden.

Almut Knebel bildete sich stets weiter, unter anderem an der Frankfurt School of Finance, wo sie die Qualifikation ICA-FI – International Certified Accountant for Financial Institutions, erwarb. 

Seit 2009 ist sie bei einer Tochtergesellschaft der Landesbank Hessen-Thüringen im Bereich der Konzern-Abschlusserstellung tätig. Dort erwarb sie sich die Qualifikation Projektmanager. 

Von ihrem Physiotherapeuten, Osteopaten und Pilatestrainer hatte Almut Knebel bereits vor ihrer Parkinson-Diagnose von der Hilde-Ulrichs-Stiftung gehört und nahm nun hier Kontakt auf. Neben vielen brauchbaren und praktischen Tipps und Informationen, die sie von Stephanie Heinze erhielt, ließ sie sich gerne von deren Begeisterung anstecken. Im Sommer 2019 tanzte sie bereits bei einem Flashmob für das Projekt „Letzte Ausfahrt Krankenhaus“ mit und sammelte eifrig Unterschriften bei den Passanten. Danach wurde ihr klar: „Hier möchte ich mich mehr engagieren“. So war es selbstverständlich, dass sie sich auf den Aufruf der Stiftung in Facebook u.a. zur Mithilfe meldete und fragte was sie tun kann.

Nach kurzer Überlegung und Rücksprache mit ihrem Lebenspartner Michael sagte sie der Hilde-Ulrichs-Stiftung für den Bereich Finanzen begeistert zu.