Kuratorium

Kuratorium - Grit Mallien

Grit Mallien

Dipl.-Patholinguistin, Berlin (geb. 1971)

Ressort: Öffentlichkeitsarbeit

Kurzportrait

Mein Name ist Grit Mallien, Jahrgang 1971, zwei erwachsene Söhne, geschieden – “Gluckenmutter” bleibe ich wohl lebenslänglich.
Ich arbeite viel, laufe Marathons und versuche so oft wie möglich, Freunde zu treffen.
Ich habe an der Universität Potsdam Patholinguistik studiert und zum Thema “Dysarthrie bei Progressiver Supranukleärer Blickparese” promoviert. Nach 15 Jahren klinischer Tätigkeit an der Neurologischen Rehabilitationsklinik sowie der Parkinsonklinik in Beelitz-Heilstätten bin ich seit Anfang des Jahres 2013 in eigener Praxis “Doktor Logo” tätig.

Mein Behandlungsschwerpunkt ist die Therapie neurogen bedingter Sprach-, Sprech- Stimm- und Schluckstörungen, wenngleich auch die Stimmtherapie funktioneller und psychogener Dysphonien einen großen Raum einnimmt. Jedoch betreue ich derzeit auch viele kleine Patienten mit primären bzw. spezifischen Sprachentwicklungsstörungen, phonologischen Störungen, zentral-auditiven Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen, verbaler Entwicklungsdyspraxie und selektivem Mutismus.

Ich bin Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Dysphagie (DGD), in der Gesellschaft für interdisziplinäre Spracherwerbsforschung und kindliche Sprachstörungen im deutschsprachigen Raum e.V. (GISKID), der Mutismus Selbsthilfe Deutschland e.V. und engagiere mich seit 10 Jahren in der Deutschen PSP Gesellschaft, deren Vorstand ich bis 2017 war.

Ich bin seit dem 16. Februar 2020 Kuratoriumsmitglied der Hilde Ulrichs Stiftung für Parkinsonforschung und werde mich mit aller Kraft in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Eventmarketing einbringen.
Ich fühle mich sehr geehrt von dem mir entgegengebrachten Vertrauen und werde mit aller Kraft versuchen, diesem Amt gerecht zu werden.

Mein Credo lautet: Geht nicht, gibt’s nicht! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.